Online Unterricht- Kreativ und Aktiv!

Wie kann man die Interaktion im Onlineunterricht erhöhen und kreative Lerninhalte gestalten. Klicken Sie bitte auf den Link und melden Sie sich an, um diese Techniken kennenzulernen.

Online- Evaluation

Wie kann man Leistungen online bewerten? Um die Methoden für Online-Bewertungen während des Onlineunterrichts näher kennenzulernen: klicken Sie bitte auf den Link und melden Sie sich an.

Mona Aykul, in Deutschland geboren und aufgewachsen,  arbeitet an der Türkisch-Deutschen Universität als Sprachdozentin (DaF) und setzt ihre wissenschaftliche Arbeit an der Bahcesehir University (BAU) in der Bildungstechnologie fort. Sie hat ihren Bachelor-Abschluss der Hacettepe Universität (Lehramt DaF) und ihren ersten Master-Abschluss an der Yildiz Technischen Universität (YTU) im Bereich Schulmanagement & Hospitation gemacht. Ungefähr acht Jahre unterrichtete sie als Deutschlehrerin an verschiedenen Privatschulen, in der Grundschule und Mittelstufe. In diesen Positionen war sie in den Bereichen Lerntechnologien sehr aktiv und für EU-Projekte tätig.

Sie ist derzeit für das Fernlehresystem der Türkisch Deutschen Universtität zuständig und leitet das Online-Learningsystem- Ausgehend von ihren Erfahrungen im Bildungsbereich konzentriert sie sich auf die Entwicklung der Lerninhalte mit schülerorientierten und digitalen Methoden und entwirft, um die Grundlagen für lebenslanges Lernen zu entwickeln, neue Lerndesigns.  Sie arbeitet als wissenschaftliche Forscherin in der Türkei und in Deutschland, um ein nachhaltiges Lernmodell für aktives Lernen im Fremdsprachenunterricht zu entwickeln.

Im Rahmen ihrer E-Education-Masterarbeit hat sie ein eigenes Lerndesign mit dem ,,Flipped PBL – Ansatz”” intensiv durchgeführt und besitz die “Flipped Learning Level - II Certification, Flipped Learning Level - II Certification, Flipped Learning 3.0 Higher Ed Certification” und ist Google Certified Educator auf Level I-II.

Sie hat dementsprechend auch einen eigenen Youtube-Channel und eine Webseite auf denen sie Ihre Ideen und digitale Studentenprojekte veröffentlicht. Sie definiert sich selbst als lebenslange Lernende und teilt ihre Erfahrungen und Ideen mit anderen Lehrern auf nationalen und internationalen Konferenzen. Die Erfahrungen und Ideen der Digitalisierung im Bildungssystem aus zwei verschiedener Kulturen zu erleben ist ein Punkt, der ihr besonders viele neue Ideen und Inspirationen schenkt und deshalb ist sie sehr glücklich zwischen beiden Heimaten zu pendeln.Sie besitzt die Zertifikationen des  Ihre Themenschwerpunkte in ihren Vorträgen sind:  "Mediengestütztes projektbasiertes Lernen", "Digitaler Wandel in der Bildung", "Instructional Design", "Gamifizierung in der Bildung”.